Das ist bestimmt teuer! Wie soll man das bezahlen?

Räumungsverkauf KostenEin Satz, den ich oft bei Gesprächen mit Kunden höre. Ein Gedanke, den viele Inhaber nicht aussprechen und sich deshalb schlicht und ergreifend nicht trauen, das Telefon in die Hand zu nehmen und nachzufragen.

In der Tat, billig ist und kann es nicht sein! Billig wäre in diesem Fall teuer. Ihr Vorhaben würde nicht funktionieren und das wäre dann richtig teuern. 

Die Wahrheit ist und das können meine Kunden bestätigen: Sie können sich einen Profi für Ihre geplante/n Verkaufsaktion oder Ihren Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe garantiert leisten! Erfahren Sie warum…..


Warum Sie es sich leisten können!

fraudaumenkleinswWeil Sie – die Aktion richtig angegangen – so viel Umsatz und vor allem Gewinn machen, dass Sie es sich leisten können. Binnen weniger Tage Ihrer Verkaufsaktion oder Ihres Räumungsverkaufs wegen Geschäftsaufgabe haben Sie die gesamten Kosten für die Aktion bereits eingespielt. Startet eine Aktion z.B. an einem Donnerstag, sind die Kosten am darauffolgenden Montag, spätestens am Mittwoch in der Kasse.

Es gibt viele Kunden, die bereits nach 2 Tagen sämtliche Kosten erwirtschaftet hatten.

So verbleiben noch über 10 Tage und mehr bei einer Verkaufsaktion und 6 bis 10 Wochen und mehr bei einem Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe, um gutes Geld zu verdienen. Das alles natürlich bei einer guten Preis – Kalkulation Ihrer Ware – schließlich gibt es nichts zu verschenken!


Ohne Profi: Das wird Nichts!

Ziehen Sie tatsächlich in Erwägung keine professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen und wagen sich selbst ohne jegliches Wissen an dieses Vorhaben, insbesondere das der Geschäftsaufgabe, verlieren Sie viel Geld. Selbst wenn Sie versuchen sich mit Büchern in diese Materie einzulesen und den ein oder anderen Kollegen fragen, wie das funktionieren könnte. Auf den ersten Blick mag es ja alles recht einfach erscheinen, doch verlassen Sie sich darauf, es ist es mitnichten.

DrahtseilaktWarum ist das so?
Die Planung, insbesondere die der Schließung Ihres Geschäftes, hat mit Ihrem normalen Geschäftsablauf nichts zu tun. Es ist schlicht und ergreifend nicht Ihr Tagesgeschäft. Es fehlt Ihnen einfach an Erfahrung. 

Haben Sie einen Steuerberater weil er sich besser auskennt wie Sie?
Aus gleichem Grund sollten Sie bei dieser wichtigen Entscheidung auch auf einen Profi setzen.


Das Thema ist die Summe unterm Strich!

Jetzt sind wir an einem wesentlichen Punkt, warum Sie sich uns leisten können oder warum es tatsächlich richtig teuer werden kann.

Ein Beispiel: Sie haben einen EK Netto – Warenwert von € 100.000,–. Sie machen Ihren Räumungsverkauf alleine, ohne Profi. Wenn es richtig gut läuft erzielen Sie einen Umsatz von 50 bis 60tsd. Euro inkl. Mwst.

Verbrennen Sie nicht Ihr GeldDie Realität aber ist eine andere. In über 90% der Fälle werden es keine 50tsd. Euro sein. Mangels Wissen und Erfahrung werden Regeln und Gesetze eines solchen Vorhabens weder beachtet noch umgesetzt.

Der großen Rest an übrig gebliebener Ware kann man dann einem Aufkäufer für ganz kleines Geld verkaufen. Diese bezahlen Ihnen dann noch 5%, wenn es richtig gut läuft auch 10% vom reinen EK Warenwert. Tatsächlich sind das nur zwischen € 2.500,– und € 5.000,–, die der Aufkäufer Ihnen für Ihren Warenwert von € 50.000,– bezahlen wird. Auf einen Schlag sind Sie dann um mindestens € 45.000 Euro ärmer!

Das ist eine sehr kostspielige Angelegenheit, finden Sie nicht auch?


Entscheiden Sie sich doch für Ihr Geld!

Mit dem gleichen EK-Warenwert erzielen Sie, je nach branchenüblicher Kalkulation, zwischen € 130.000,– und € 180.000,– während einer Geschäftsaufgabe. Manche Branchen erlauben sogar noch höhere Umsätze/Kalkulationen.  

Ist das nicht eine Perspektive die viel spannender, interessanter und vor allem wesentlich lukrativer ist?

schachzugNatürlich müssen auch von dieser Summe die Kosten für die Durchführung der Aktion abgezogen werden. Doch selbst nach diesem Abzug steht unter dem Strich eine Summe, die Sie erfreuen wird. 

Stellen Sie sich einmal vor, Sie hätten eine Summe von 100.000,– Euro zur Verfügung und müssten diese anlegen. Wo würden Sie das tun? Auf der Spielbank oder eher auf der Bank/Fonds/Aktien?

Bei einer Geschäftsaufgabe gibt es nur eine einzige Chance! Lassen Sie uns gemeinsam die richtigen Spielzüge ausspielen.


Vertrauen ist die Basis…

für ein gutes und erfolgreiches Geschäft!

Sie entscheiden selbst, ob Sie in das bisher Geschriebene bereits Vertrauen haben oder ob Sie den Mut haben, dieses Vertrauen aufzubringen. 
Sie entscheiden selbst, ob Sie mir und den vielen Kunden, für die ich und mein Team bereits tätig waren vertrauen mögen. 

Fakt ist: Alle Kunden, die mir und meinem Konzept ausnahmslos zu 100% vertraut haben, hatten den entsprechenden und gewünschten Erfolg

Sie sehen wie wichtig Vertrauen ist, schließlich geht es um Ihr Geld, Ihren Erfolg, Ihren Umsatz. Wir können beide erst dann erfolgreich sein, wenn Sie mir vertrauen!


Nicht ganz sicher?

Nicht ganz sicher?Auch in diesem Fall kann geholfen werden. Buchen Sie einfach einen Beratungstag. So können Sie anschließend entscheiden, ob Sie sich für ein ganzheitliches Konzept entschließen. Die Kosten für diesen Beratungstag werden bei ganzheitlicher Buchung des Konzeptes vom Gesamthonorar in Abzug gebracht. Die Gesamtkosten nenne ich Ihnen bereits in den ersten Gesprächen, die üblicherweise am Telefon stattfinden.

Entscheiden Sie sich gegen ein Gesamtkonzept, können Sie auf jeden Fall das Wissen rund um Ihre Aktion, welches Sie am Beratungstag erfahren, in diese einfließen lassen. Alleine damit machen Sie einen riesigen Sprung für Ihr Vorhaben, das die entstanden Kosten auf jeden Fall mehr als wieder einspielt. 

Was passiert wenn man als Inhaber eine Geschäftsaufgabe in Eigenregie durchführt, haben Sie jetzt gelesen. Handeln Sie besonnen.


Ab wann es sich lohnt…

professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen? Eigentlich fast immer!

Ein Beratungstag lohnt sich auf jeden Fall unter folgenden Voraussetzungen:

  • Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe: Ab einem EK – Warenbestand von € 10.000,–
  • Verkaufsaktionen aller Art: ab einem mtl. Durchschnittsumsatz von € 8.000,–

Die Umsetzung eines Gesamtkonzeptes lohnt sich unter folgenden Voraussetzungen:  

  • Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe: Ab einem EK – Warenbestand von € 30.000,– bis € 35.000,– 
  • Verkaufsaktionen aller Art: ab einem mtl. Durchschnittsumsatz von € 25.000,–

Rufen Sie mich doch mal an!

Verkaufsaktionen KontaktKeine Scheu, ich beisse nicht.

Einfach und unkompliziert erreichen Sie mich telefonisch unter 0 72 45 – 10 94 55, über Kontakt oder unser Kontaktformular

Ich freue mich schon auf ein interessantes Gespräch.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.